Ein Ebenseer Bauer geht eine Kuh zu kaufen nach Bad Goisern. Als er so dahingeht sieht er einen Goiserer Bauern wie er mit einem 10 Liter Wassereimer zur Kuh auf der Weide geht und der Kuh das Wasser zu saufen gibt und sich dann hinsetzt und einen Eimer Milch herausmelkt. Der Ebenseer fragt ob er das immer so mache? Der Goiserer antwortet und sagt das er das 2 x am Tag und immer so mache. Darauf hin fragt der Ebenseer was den die Kuh kosten würde und ob sie zu haben sei. Um 4000 Euro kann er die Kuh erwerben was der Ebenseer auch tat und die Kuh sofort heimführte und das Wunder sogleich dem Bürgermeister von Ebensee vorführte. Der Bauer erzählte dem Bürgermeister von dem Wunder und der Bürgermeister sagte, wenn das stimmt was er da hört dann können doch alle anderen Bauern die Milchlieferung einstellen weil dann treiben wir die Kuh in den Traunsee hinein. Gesagt getan und der ganze Ort hat sich versammelt mit sammt der Musikkapelle und die Kuh wurde in den See geführt und einer melkte wie wild am Euter bis die Milch aus war. He, schrie der Bürgermeister ihr müßt den Kopf wieder in das Wasser tauchen die Kuh gibt keine Milch mehr! Worauf die Kuh den Schwanz hob und geschißen hat. Der Bürgermeister schrie darauf hin, den Kopf nicht zu weit ins Wasser hineinzuhalten da die Kuh ja schon den Dreck ansaugt!

ID: 71 Kategorie: Bauernhof Von: unbekannt

nächster Witz >>